Externe Dienstleistungen für Unternehmen boomen mehr denn je. Zurecht, denn die Nutzung von Dienstleistern für verschiedene Unternehmensbereichen kann sich positiv auf die Effizienz und Wirtschaftlichkeit Ihrer Firma auswirken – unabhängig von der Unternehmensgröße.

Aber welche Dienstleistungen gibt es eigentlich und welche machen besonders Sinn? Wir haben uns neun Dienstleistungen näher angesehen – vom Facility Management bis hin zur Personalbeschaffung.

Bildquelle: Pixabay.com, pascalhelmer

Reinigungsservice – für hohe Hygienestandards

Seit einigen Monaten hat das Thema Hygiene und Sauberkeit im Unternehmen einen enorm hohen Stellenwert – und das mit Recht, denn die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter ist wichtig. Um eine durchgehende und regelmäßige Reinigung Ihrer Räumlichkeiten sicherstellen zu können, ist die Beauftragung eines externen Reinigungsdienstleisters eine effiziente Investition. Sanitäre Anlagen, Küchen und Mitarbeiterplätze werden so bei Bedarf täglich und fachmännisch gereinigt.

Ein großer Vorteil eines Reinigungsdienstes ist es, dass dieser mit professionellem Equipment für Sauberkeit sorgt. Würden Sie hingegen das Putzen von Küche und Arbeitsplätzen auf Ihre Mitarbeiter abwälzen – konsequent durchgeführt werden würde dies nur schwerlich, das wissen wir wohl alle aus eigener Erfahrung. Daher macht die Beauftragung eines externen Putzdienstes auch schon für kleine Unternehmen durchaus Sinn.

Bildquelle: Unsplash.com, Theme Photos

Facility Management – damit der Laden läuft

Früher, genauer gesagt vor 2019, nannte man den Facility Manager schlicht Hausmeister. Der Name hat sich geändert, die Aufgaben sind aber gleich geblieben – der Meister des Hauses behält das Gebäude im Blick. Ziel des Facility Managements ist es, eine ideale Bewirtschaftung der Unternehmensimmobilie sicherzustellen – man kann hier auch von effizientem Gebäudemanagement sprechen. Der Facility Manager sorgt dafür, dass „der Laden läuft“, damit Ihr Unternehmen sich voll und ganz aufs Kerngeschäft konzentrieren kann. Zu den typischen Aufgaben gehören etwa:

  • Instandhaltung
  • Sicherheit
  • Parkraumüberwachung
  • Müllentsorgung

Je größer das Unternehmen, desto mehr macht es Sinn, einen festen Facility Manager einzustellen. Wenn Ihre Firma aber kleiner ist, spricht nichts dagegen, einen externen Service zu beauftragen. Rund um das Facility Management hat sich in letzter Zeit eine florierende Branche entwickelt. Dienstleister dieses Bereichs werden ihren Service individuell auf Ihr Unternehmen und Ihre Ansprüche abstimmen. Für die Suche eines passenden Anbieters können Sie zum Beispiel diese Datenbank nutzen – sie liefert einen Überblick über die größten Facility Management Dienstleister.

Bildquelle: Unsplash.com, Headway

Unternehmensberatung – Analyse und Strategie für Ihren Erfolg

Manchmal zu Unrecht belächelt, denn wertvoll für Ihren Erfolg – die Unternehmensberatung. Auch als CEO können Sie nicht alles wissen, weshalb es absolut legitim ist in strategischen Fragen einen Fachmann zurate zu ziehen. Ein solcher Consulting Dienstleister kann Sie in wichtigen Fragen unterstützen, temporär wie dauerhaft – das hängt von den Bedürfnissen Ihres Unternehmens ab.

Eine externe Unternehmensberatung hat stets Ihren wirtschaftlichen Wachstum und Erfolg im Fokus. Sie wird Analysen und Strategien entwickeln, damit Ihr Unternehmen unterm Strich mehr Umsatz erzielen kann. Zu den Kernarealen eines Consulting Services gehören unter anderem:

  • Finanzen (Finanzoptionen und Finanzierungsmöglichkeiten)
  • Human Resources
  • Umsatzpotenziale
  • Marktausrichtung
  • Wirtschaftsprüfung
Bildquelle: Pexels.com, Pixabay

IT-Betreuung – die technische Säule Ihres Unternehmens

Die IT-Betreuung gehört zu den wichtigsten Instanzen in Ihrem Unternehmen. Wenn Sie keine eigene IT-Abteilung oder zumindest einen Administrator beschäftigen können, nutzen Sie einen externen IT Dienstleister. Dieser stellt sicher, dass die genutzten Systeme einwandfrei laufen, ist Ansprechpartner bei allen Problemen rund um die Technik und kümmert sich auch um die Telefonanlagen.

So gesehen ist die Investition in eine IT-Betreuung bares Gold wert. Denn wenn Technik und Systeme nicht laufen, bricht einer der wichtigsten Säulen in Ihrem Unternehmen weg – und Ihre Mitarbeiter sind nicht fähig, effizient zu arbeiten.

Zum Leistungsumfang einer IT-Betreuung zählen:

  • Betreuung von Firmennetzen
  • Serverüberwachung
  • Hilfe bei allgemeinen PC-Problemen
  • Wartung von Hardware
  • IT-Sicherheit
  • WLAN-Infrastrukturen
  • Telefonanlagen
Bildquelle: Pexels.com, Brett Sayles

Web-Hosting – bitte keine kostenlosen Anbieter wählen

„Für das Hosting unserer Website gebe ich kein Geld aus. Gibt genug Anbieter, die das kostenlos zur Verfügung stellen.“ Ja, das stimmt. Warum Sie trotzdem Abstand von einem kostenlosen Hosting nehmen sollten? Weil Sie hier zum einen eine URL erhalten, die immer den Namen vom Anbieter enthält (www.ihrunternehmen.beispielhoster.de) und damit vollkommen unseriös wirkt.

Zum anderen läuft Ihre Domain auf einem Server, auf dem unter Umständen tausende anderer Kunden registriert sind. Hier lauert die Gefahr, dass Ihre Website auf einer Blacklist landet, wenn irgendeine der anderen tausend Domains negativ aufgefallen ist – mitgefangen, mitgehangen.

Weiterhin finanziert sich kostenloses Web-Hosting oftmals über Werbeanzeigen, die auf Ihrer Website eingeblendet werden. Auf Ihr Unternehmen wirft das kein gutes Licht, da solche störenden Anzeigen schnell unseriös auf die Besucher Ihres Web-Auftritts wirken.

Für das Web-Hosting monatlich ein paar Euro zu investieren, lohnt sich also in jedem Fall. Sie bekommen eine individuelle URL, landen nicht mit tausenden anderen Domains auf einem Server und müssen auch keine Werbung auf Ihrer Website in Kauf nehmen. Zudem bekommen Sie viel mehr Speicherplatz zur Verfügung gestellt.

Die Website Hosttest bietet einen übersichtlichen Vergleich verschiedener Hosting Dienstleister inklusive Preise.

Bildquelle: Pexels.com, Dominika Roseclay

Marketing – machen Sie Ihr Unternehmen publik

Was nützen die besten Produkte und Dienstleistungen, wenn niemand von ihnen erfährt? Richtig. So gut wie gar nichts. Wenn Ihr Unternehmen bereits größer ist und Sie über eine eigene Marketingabteilung verfügen, wissen Sie, wie wichtig die werbende Kommunikation mir Ihren Kunden und Zielgruppen ist. Wenn Sie aber am Anfang Ihrer Firmenkarriere stehen, ist es eine sehr weise Entscheidung, auf professionelle Unterstützung in Form einer Werbeagentur zu setzen.

Werbeagenturen bieten vielfältige Dienstleistungen rund um das Thema Marken- und Unternehmenskommunikation. Diese beginnen bei der Logo-Entwicklung und reichen über das Marken-Branding bis hin zur Werbestrategie in Form von beispielsweise Ads und Social Media.

In der Regel bieten Werbe- und Kommunikationsagenturen folgende Dienstleistungen:

  • Website-Erstellung
  • Entwicklung von Corporate Design
  • Entwicklung von UX-Design
  • Texterstellung
  • Bildbearbeitung
  • Erstellung von Printmedien
  • Film-/Video-Erstellung
  • Social Media-Betreuung

Zugegeben, die Leistungen einer professionellen Agentur sind nicht unbedingt günstig. Die Investition lohnt sich aber in jedem Fall. Wenn Sie selbst über wenig Expertise in Sachen Werbung und Unternehmenskommunikation verfügen, überlassen Sie dies einem Profi. Denn dilletantisch gestaltete Werbebotschaften (ob Web oder Print) schaden meist mehr, als dass sie Ihrem Unternehmen helfen.

Bildquelle: Pixabay.com, loufre

Personalvermittler – via Headhunter zum Top-Kandidaten?

Die Suche nach neuen Mitarbeitern ist zuweilen kostenintensiv, zeitaufwendig und leider oft ernüchternd. Daher setzen immer mehr Unternehmen auf Unterstützung in Form von Personalvermittlern – Neudeutsch auch als Headhunter bezeichnet.

Die Dienstleistungen einer solchen Personalvermittlung umfassen die gezielte Suche nach geeigneten Kandidaten (Xing und LinkedIn werden dafür gerne genutzt) bis hin zur Koordination des Bewerbungsgespräches. Allerdings gibt es hier Unterschiede. Einige Vermittler suchen lediglich passende Bewerprofile heraus und übermitteln diese an Ihr Unternehmen. Für andere Vermittlungen endet die Arbeit erst dann, wenn der Kandidat den Arbeitsvertrag unterzeichnet hat.

So oder so: Die Beauftragung einer Personalvermittlung kann Ihnen bares Geld und zeitlichen Aufwand ersparen. Passende Bewerber bekommen Sie bequem und vorsortiert “auf den Schreibtisch geliefert”. Ob sich unter den vorgeschlagenen Kandidaten auch eine wahre Mitarbeiter-Perle verbirgt, kann Ihnen allerdings niemand versprechen.

Bildquelle: Pexels.com, Andrea Piacquadio

Steuer- und Finanzberatung – besser dem Profi überlassen

Finanzen und Steuern – ein kryptischer, teilweise undurchsichtiger Dschungel, den man am besten einem Fachmann (oder einer Fachfrau) überlässt. Das gilt nicht nur für große Unternehmen, denn die Beauftragung eines Steuerberaters lohnt sich auch schon für Kleinstunternehmen, Freiberufler und Co. Unterm Strich zahlt sich die professionelle Steuer- und Finanzberatung immer aus.

Neben der Deklarationsberatung, Gestaltungsberatung und Durchsetzungsberatung übernimmt der Steuerberater auch die betriebswirtschaftliche Beratung – für die Bereiche Rechnungswesen, Controlling, Kostenanalyse sowie Rentabilitäts- und Liquiditätsprüfung.

Darüber hinaus kann Ihnen ein Steuerberater auch bei Unternehmensgründungen, Umstrukturierungen im Betrieb sowie bei der und Planung von Unternehmensnachfolgen fachkundig zur Seite stehen.

Bildquelle: Pexels.com, Andrea Piacquadio

Telefonassistenz – zuverlässige Erreichbarkeit rund um die Uhr

Ständige Erreichbarkeit via Telefon wird mehr und mehr vorausgesetzt – in jeder Branche, unabhängig von der Tageszeit. Für Anfragen von Kunden, Interessenten, Partnern und Co. zu jeder Zeit erreichbar zu sein, lässt Ihr Unternehmen vertrauensvoll wirken und fördert ganz nebenbei den Umsatz. Aber, wenn wir ehrlich sind, wer kann schon gewährleisten, dass rund um die Uhr jemand bereitsteht, um eingehende Anrufe anzunehmen? Einfache Antwort: eine Telefonassistenz kann dies.

Eine Telefonassistenz wie starbuero.de ist vergleichbar mit einem Sekretär bzw. einer Sekretärin, die unabhängig von Wochenenden und Feiertagen alle Anrufe in Ihrem Namen annimmt, wichtige Informationen notiert und an Sie weiterleitet. So versäumen Sie keine Anrufe mehr und haben gleichzeitig die volle Ruhe und Konzentration auf Ihr Kerngeschäft – denn Ihr Telefon können Sie getrost ignorieren.

Eine Telefonassistenz ist für alle Bereiche Ihres Unternehmens lukrativ:

  • als Ihre ganz persönliche Assistenz
  • für eine zuverlässige Bestellannahme
  • als professionelle Auftragsannahme
  • als Telefonassistenz zur Urlaubszeit
  • für die Entlastung Ihres Kunden-Supports

Übrigens: Bei starbuero.de zahlen Sie keine Grundgebühren. Lediglich nur 0,49 € pro angenommenem Anruf. Wie umfangreich und häufig Sie den Service nutzen, liegt ganz bei Ihnen – die Telefonassistenz von starbuero.de ist individuell skalierbar.

Bildquelle Titelbild: Pexels.com, Andrea Piacquadio

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 1

Keine Bewertungen bisher. Bewerte den Beitrag als erstes!

0 Shares:
Schreibe einen Kommentar
You May Also Like